Allgemeine Tipps zur Korrektur von wissenschaftlichen Arbeiten

Meine Erfahrung als Korrektorin hat gezeigt, dass Studenten in ihren Haus- und Abschlussarbeiten immer wieder die gleichen Fehler machen. Wer also beim Überarbeiten seiner wissenschaftlichen Arbeit folgende Punkte beachtet, vermeidet schon viele unnötige Fehler:

  • Schreibe keine zu langen Sätze. Bei mehr als zwei Einschüben wird der Satz oft zu unübersichtlich.
  • Achte darauf, dass die Pronomen einen klaren Bezug haben. Häufig wird „dies“ am Satzanfang verwendet, ohne dass zu hundert Prozent klar wäre, worauf es sich bezieht.
  • Prüfe, ob die Kapitelnummerierung wirklich durchlaufend ist. Nichts ist ärgerlicher, als nach dem Binden der Arbeit festzustellen, dass die Nummern nicht stimmen.
  • Prüfe auch, ob die Seitenzahlen zwischen Text und Inhaltsverzeichnis tatsächlich übereinstimmen.
  • Achte auf eine einheitliche Schreibweise von Fachbegriffen und Wörtern.
  • Auch die Formatierung von Hervorhebungen und Bildunterschriften sollte einheitlich sein.
  • Sind alle Informationen, die nicht von dir selbst stammen, mit Quellenangaben versehen?
  • Doppelte Leerzeichen kannst du mithilfe der Ersetzen-Funktion von Word finden.
  • Abkürzungen im Fließtext sollten vermieden werden. Nur in Klammern und Fußnoten können sie verwendet werden.
  • Hast du alle Zahlen bis 12 ausgeschrieben? Nur Zahlen, denen eine Einheit nachfolgt (z. B. 5 kg), sind davon nicht betroffen.
  • Verwende keine rhetorischen Fragen. Es wird in wissenschaftlichen Arbeiten lieber gesehen, wenn du die Fragen indirekt formulierst.

Wenn du das Gefühl haben solltest, „betriebsblind“ geworden zu sein und die eigenen Fehler nicht mehr zu sehen, hilft es manchmal, die Arbeit einige Tage liegen zu lassen. Dann hast du einen frischen Blick darauf. Empfehlenswert ist auch, deine Arbeit einem Kommilitonen oder Familienmitglied zum Gegenlesen zu geben. Da diese allerdings nicht immer „Grammatik- und Rechtschreibgenies“ sind, kann unter Umständen auch eine professionelle Korrektur helfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s